Fronius geht in Richtung 100% Autarkie im Einfamilienhaus

22.06.2017 14:00

Seit 25 Jahren ist Fronius mittlerweile in der Solarbranche aktiv. In dieser Zeit hat sich viel verändert, sagt Martin Hackl, der die Division Solar Energy bei Fronius leitet. Heute ginge es nicht mehr darum, Solarstrom ins Netz einzuspeisen sondern ihn direkt selbst zu verbrauchen. Dafür müsse man den Energieverbrauch eines Hauses verstehen. Das gelte nicht nur für den Stromverbrauch sondern zum Beispiel auch für den Wärmebedarf.

...

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf www.pv-magazine.de (Link zum vollständigen Artikel)

Quelle: © pv-magazine.de 2017. Autor:  Mirco Sieg

Zurück